Xavi befürwortet Löws Rücktrittsentscheidung
Xavi befürwortet Löws Rücktrittsentscheidung © AFP/SID/KARIM JAAFAR
Lesedauer: 2 Minuten

Der ehemalige spanische Weltklasse-Fußballer Xavi hat Joachim Löw gelobt, hält dessen Abschied als Bundestrainer aber für richtig.

Anzeige

Der ehemalige spanische Weltklasse-Fußballer Xavi hat Joachim Löw in den höchsten Tönen gelobt, hält dessen Abschied als Bundestrainer aber für richtig. "Er war ein Luxus-Trainer. Er wollte Spektakel, Angriffsfußball, und dann wurde er damit auch noch Weltmeister", sagte Xavi im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Löw habe dazu beigetragen, "dass Deutschland ein anderes Verständnis von Fußball entwickelt hat, das mich sehr an das erinnert, was ich aus Spanien und Barcelona kenne", sagte der 41-Jährige weiter. Löw würde daher auch gut zu seinem Ex-Klub FC Barcelona passen: "Wegen seiner Art, das Spiel zu verstehen. Und wegen seiner Person."

Anzeige

Löws Abschied nach der EM im Sommer nach 15 Jahren im Amt kommt für den ehemaligen Welt- und Europameister zur richtigen Zeit. Es komme "zwangsläufig zu Abnutzungserscheinungen", so Xavi. Irgendwann gehe die Flamme halt aus, Gruppen bräuchten Wandel: "Es war möglicherweise jetzt auch der Fall, nach einem Zyklus, der gemessen an der Spielkultur und nach Resultaten gigantisch war."