Miura läuft seit 2005 für den FC Yokohama auf
Miura läuft seit 2005 für den FC Yokohama auf © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In der japanischen J-League knackt Kazuyoshi Miura den nächsten Rekord. Mit 54 Jahren und 12 Tagen spielt er zum ersten Mal für den FC Yokohama in der J-League.

Anzeige

Der japanische Fußballprofi Kazuyoshi Miura hat seinen eigens aufgestellten Altersrekord geknackt und ist mit 54 Jahren und zwölf Tagen erstmals 2021 in der J-League aufgelaufen.

Dies ist die höchste Spielklasse im japanischen Fußball und eine der erfolgreichsten Ligen im asiatischen Mannschaftsfußball.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden  

Im dritten Spiel der Saison wurde der 1967 geborene Miura in der Nachspielzeit zum ersten Mal für den FC Yokohama in dieser Saison eingewechselt. Das Spiel gegen die Urawa Reds ging aber mit 0:2 verloren.

"Als ich im Alter von 18 Jahren meinen ersten Vertrag in Brasilien unterschrieb, hätte ich mir niemals träumen lassen, dass ich bis in dieses Alter spielen würde. Es ist mir gelungen, weil ich Jahr für Jahr meine gesamte Energie in den Fußball investiert habe", sagte Miura, der in seiner 36. Saison als Profi ist, im Interview mit FIFA.com anlässlich seines Geburtstags.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wer Lewy-Rekord erreichen könnte
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Versagt! Eintracht-Star sauer
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Nübel wird gelobt, will aber weg!
  • Int. Fussball / FA Cup
    4
    Int. Fussball / FA Cup
    Titel futsch! Tuchel wütet über VAR
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kohfeldt zählt eigenen Spieler an

2017 hatte Miura mit 50 Jahren und sieben Tage Englands Fußball-Legende Stanley Matthews überholt, seitdem gilt er als ältester Fußball-Profi der Welt.

Miura sammelt Rekorde

Kurios: "King Kazu" ist der einzige Spieler, der Teil des Videospiels FIFA 96 war und immer noch professionell Fußball spielt.

De 54-Jährige steht seit 2005 bei Yokohama unter Vertrag. Seine Karriere erstreckt sich damit über fünf Jahrzehnte.

Mit 53 Jahren, sechs Monaten und 28 Tagen hatte er im September in der Startelf seines Vereins FC Yokohama bei der Partie gegen Kawasaki Frontale (2:3) gestanden und damit den bisherigen J-League-Rekordhalter Masashi Nakayama abgelöst, der 2012 mit knapp 45 Jahren in der Topliga aufgelaufen war.

In seiner Karriere gelangen ihm zudem weitere Altersrekorde: 2020 wurde er zum ältesten Spieler im japanischen Ligapokal, 2017 erzielte er als ältester Torschütze einen Treffer in einem Profi-Spiel.

Für die Nationalmannschaft erzielte Miura zwischen 1990 und 2000 in 89 Partien 55 Tore.