Zoran Mamic tritt als Trainer und Sportdirektor zurück
Zoran Mamic tritt als Trainer und Sportdirektor zurück © AFP/SID/GUENTER SCHIFFMANN
Lesedauer: 2 Minuten

Zoran Mamic (49) ist als Trainer und Sportdirektor des kroatischen Fußball-Rekordmeisters Dinamo Zagreb zurückgetreten.

Anzeige

Zoran Mamic (49) ist als Trainer und Sportdirektor des kroatischen Fußball-Rekordmeisters Dinamo Zagreb zurückgetreten, nachdem der frühere Bundesliga-Profi wegen Betrugs zu einer Haftstrafe von vier Jahren und acht Monaten verurteilt worden war. Das teilte der Verein in der Vorbereitung auf das Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Tottenham Hotspur am Donnerstag mit.

Zuvor hatte das Oberste Gericht in Kroatien ein 2018 verhängtes Urteil gegen Mamic bestätigt, aber die Gefängnisstrafe um drei Monate reduziert. Der bisherige Assistenztrainer Damir Krznar wird Mamic sowohl als Trainer als auch als Sportdirektor ersetzen. 

Anzeige

Zum Verhängnis wurden Mamic und seinem Bruder Zdravko Vergehen im Rahmen von Transfers wie im Falle von Superstar Luka Modric, bei denen insgesamt rund 15 Millionen Euro veruntreut und 1,5 Millionen Euro an Steuern hinterzogen wurden.