Ein ungewohntes Bild: Das erste Spiel des Frauenteams von Manchester United im Old Trafford
Ein ungewohntes Bild: Das erste Spiel des Frauenteams von Manchester United im Old Trafford © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Das Frauenteam von Manchester United hat am Samstag zum ersten Mal im Old Trafford gespielt. Der Ortswechsel brachte offensichtlich Glück.

Anzeige

Die Frauen von Manchester United haben Geschichte geschrieben!

Am Samstagnachmittag traten sie das erste Mal im legendären Old Trafford an.

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit Christoph Daum am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Seit der Gründung der Frauenmannschaft im Jahr 2018 fand bis dahin noch kein Match in der Heimstätte der Red Devils statt.

Das Frauenteam von ManUnited war bisher eines der wenigen im englischen Fußball, das noch kein Spiel im Männerstadion ausgetragen hat. Grund dafür war der Wunsch, das kleinere Stadion im Leigh Sports Village immer randvoll mit Zuschauern zu füllen. Da derzeit aber alle Spiele ohne Fans ausgetragen werden, wurde das Spiel kurzerhand ins "Theatre of dreams" verlegt.

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Vettel düpiert - Hamilton holt Pole
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Neue Details im Alaba-Poker?
  • Fussball / DFB-Pokal
    3
    Fussball / DFB-Pokal
    "Kimmichs Leben zur Hölle gemacht"
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Eberl bestätigt Hütter-Ablöse
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was ohne Berater auf Kimmich wartet

Der neue Spielort brachte offensichtlich Glück: Nach drei Niederlagen in Folge feierten die ManUnited-Frauen mit einem 2:0 Sieg gegen West Ham United endlich wieder ein Erfolgserlebnis.