Zlatan Ibrahimovic (r.) bewies zum wiederholten Mal sein Showtalent
Zlatan Ibrahimovic (r.) bewies zum wiederholten Mal sein Showtalent © AFP/SID/MARCO RAVAGLI
Lesedauer: 2 Minuten

Zlatan Ibrahimovic glänzt nicht nur regelmäßig im Giuseppe-Meazza-Stadion im Dress des AC Mailand, sondern auch in Sanremo als Showman auf der Bühne.

Anzeige

Zlatan Ibrahimovic (39) glänzt nicht nur regelmäßig im Giuseppe-Meazza-Stadion im Dress des AC Mailand, sondern auch in Sanremo als Showman auf der Bühne: Der Schwede ging als klarer Sieger aus dem Musikfestival von Sanremo, dem beliebtesten Songcontest Italiens, hervor.

Bei der traditionellen Veranstaltung im Ariston-Theater von Sanremo, das vom Sender Rai übertragen wurde, machte der 1,95 Meter große Ibrahimovic im Smoking dann aber eine gute Figur  - und zwar nicht nur als Moderator, sondern auch als Sänger.

Anzeige

An der Seite von Bolognas Trainer Sinisa Mihajlovic, mit dem er seit Jahren gut befreundet ist, sang "Ibra" einen italienischen Hit aus den 1970er-Jahren.

Bei der Fahrt zum Festival erlebte der Routinier auch besonders aufregende Momente. Als er am Donnerstag auf der Autobahn wegen eines schweren Unfalls steckengeblieben war und Zweifel hatte, ob er noch rechtzeitig beim Event eintreffen würde, hielt "Ibra" einen Motorradfahrer an, der ihn in die 60 Kilometer entfernten Küstenstadt in Ligurien kutschierte.

Der schwedische Weltstar konnte wegen des Zwischenfalls erst verspätet gegen 23.00 Uhr auf die Bühne kommen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Experten-Schelte von Effenberg
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern-Star verhandelt nun selbst
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Hertha-Quarantäne! Spiele in Gefahr
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    SGE: Rangnick-Entscheidung gefallen
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kaiser fordert Bekenntnis von Flick

An dem Event hatten an den vergangenen fünf Abenden Stargäste an Seite des populären TV-Moderators Amadeus teilgenommen. Das Festival meldete auch dank Ibrahimovic und seiner Gags mit dem Moderator hohe Einschaltquoten.

Italien im "Zanremo-Rausch"

Die Moderation des "Showman Ibrahimovic" in fließendem Italienisch wurden in den Medien gelobt. "Italien im Zanremo-Rausch", kommentierte der Corriere dello Sport den Auftritt des Torjägers, der derzeit Milan wegen einer Verletzung drei Wochen lang fehlt, mit einem Wortspiel. "Festival im Zeichen Ibrahimovics, der bewiesen hat, nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im Fernsehen ein Star zu sein", urteilte der Corriere della Sera.

Das Angebot, das Festival zu moderieren, sei für ihn eine Herausforderung gewesen und er liebe es, neue Hürden zu meistern, sagte Ibrahimovic, der am Samstagabend auf der Bühne seiner "Wahlheimat Italien" dankte.