Atlético feierte einen Pflichtsieg
Atlético feierte einen Pflichtsieg © AFP/SID/JOSE JORDAN
Lesedauer: 2 Minuten

Atletico Madrid hat seine Minikrise beendet und die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Meisterschaft gefestigt.

Anzeige

Atlético Madrid hat seine Minikrise beendet und die Tabellenführung in der spanischen Meisterschaft gefestigt.

Nach drei Pflichtspielen in Folge ohne Sieg setzte sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone am Sonntag beim FC Villarreal mit 2:0 (1:0) durch. Alfonso Pedraza (25.) brachte die Rojiblancos per Eigentor in Führung, der von seiner Corona-Infektion genesene Portugiese Joao Felix (69.) erhöhte.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wird Unruhe bei Bayern zum Problem?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Was Dantas bei Bayern verdienen soll
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Haaland mit Geschwindigkeits-Rekord
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Barca wütet nach Clásico-Pleite
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Das ist der Mann der Stunde beim BVB

Atlético liegt fünf Punkte vor dem FC Barcelona, der am Samstag bei Europa-League-Sieger FC Sevilla 2:0 gewann und ein Spiel mehr bestritten hat.

Rekordmeister und Titelverteidiger Real Madrid folgt mit einem weiteren Zähler Rückstand, die Königlichen können aber am Montag beim Tabellenfünften Real Sociedad aus San Sebastian wieder auf Rang zwei klettern und den Druck auf den Stadtrivalen hoch halten.