Sebastien Haller(r.) erzielte einen Doppelpack für Ajax Amsterdam
Sebastien Haller(r.) erzielte einen Doppelpack für Ajax Amsterdam © ANP/ANP/SID/Olaf Kraak
Lesedauer: 2 Minuten

Der niederländische Erstligist PSV Eindhoven unterliegt im Viertelfinale des KNVB-Pokal gescheitert dem Rekordmeister. Für diesen trifft ein Ex-Frankfurter doppelt.

Anzeige

Ohne den weiterhin verletzten Mario Götze ist der niederländische Erstligist PSV Eindhoven im KNVB-Pokal gescheitert.

Bei Rekordmeister Ajax Amsterdam unterlag die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt im Viertelfinale mit 1:2 (0:2).

Anzeige

Der frühere Frankfurter Stürmer Sebastien Haller (19., 24.) erzielte beide Tore für den Eredivisie-Tabellenführer im Prestigeduell mit dem Verfolger.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Die PSV mit Nationalspieler Philipp Max sowie dem früheren Schalke-Keeper Lars Unnerstall in der Startelf konnte nur durch das Eigentor von Jurrien Timber (58.) verkürzen.