Mesut Özil verliert mit Fenerbahce Istanbul 0:1
Mesut Özil verliert mit Fenerbahce Istanbul 0:1 © AFP/SID/KENAN ASYALI
Lesedauer: 2 Minuten

Der ehemalige Nationalspieler Mesut Özil muss bei seinem neuen Klub Fenerbahce Istanbul schon den ersten Rückschlag verkraften.

Anzeige

Der ehemalige Nationalspieler Mesut Özil muss bei seinem neuen Klub Fenerbahce Istanbul schon den ersten Rückschlag verkraften.

Der weiterhin vergeblich auf sein Startelf-Debüt wartende Rio-Weltmeister verlor mit Fener den Süper-Lig-Gipfel gegen Rekordchampion Galatasaray Istanbul 0:1 (0:0) und damit auch die Tabellenführung an den Lokalkonkurrenten.  

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Özil kam neun Minuten nach der Gästeführung durch Mostafa Abdallah (54.) auf den Platz, konnte der Begegnung aber in seinem zweiten Einsatz seit seinem Wechsel vom FC Arsenal an den Bosporus nicht die Wende zugunsten der Hausherren geben. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    War das Flicks Abschiedsrede?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Transfer-Profi: Hierhin geht Haaland
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Coman will bei Bayern verlängern
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Absicht? Nicht nur Mercedes sauer
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Bizarre Züge im Stadion-Zoff um Klopp

In der Tabelle fiel Özils Mannschaft aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter den Erzrivalen zurück. Am Sonntag könnte Fenerbahce durch seine fünfte Saisonniederlage sogar noch auf Platz drei abrutschen, falls Besiktas Istanbul bei Konyaspor gewinnt.

Özil hatte am vergangenen Mittwoch sein Debüt für Fenerbahce gegeben. Beim 2:1-Erfolg seines Teams bei Aufsteiger Hatayaspor war der gebürtige Gelsenkirchener 13 Minuten vor dem Abpfiff eingewechselt worden.