Einhoven (in schwarz) konnte Ajax Amsterdam ein Unentschieden abringen
Einhoven (in schwarz) konnte Ajax Amsterdam ein Unentschieden abringen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Im Topspiel der niederländischen Liga ringt PSV Eindhoven Tabellenführer Ajax Amsterdam ein Remis ab. Mario Götze kommt verletzungsbedingt nicht zum Einsatz.

Anzeige

Achtungserfolg für die PSV Eindhoven.

Im Spitzenspiel der niederländischen Eredivisie rang der Klub von Mario Götze Tabellenführer Ajax Amsterdam ein 2:2-Unentschieden ab.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

PSV gelang dabei ein märchenhafter Start in die Partie. Gleich in der zweiten Minute ging das Team um Nationalspieler Philipp Max durch ein Tor von Eran Zahavi in Führung. Und der 33-Jährige legte nach. In der 21. Minute klingelte es erneut im Amsterdamer Kasten, wieder durfte Zahavi einen Torerfolg bejubeln.

Der Tabellenführer erholte sich jedoch schnell.

Auch interessant

Götze kam nicht zum Einsatz

Kurz vor der Pause traf Quincy Promes zum 1:2-Anschluss, Antony stellte in der 65. Minute den Ausgleich her. Kurz nach der Pause wurde den Gastgebern zudem ein Tor von Sébastien Haller aufgrund einer Abseitsposition wieder aberkannt. Die im Anschluss folgenden vergeblichen Versuche, den Siegtreffer zu erzielen, schlugen jedoch fehl.

Mario Götze kam bei der Partie nicht zum Einsatz. Bereits vor der Partie hatte Trainer Roger Schmidt verkündet, dass der 28-Jährige aufgrund von Muskelbeschwerden nicht im Kader stehen wird. Demnach war ein Einsatz des Deutschen zu riskant. 

In der Tabelle bleibt Ajax damit an der Tabellenspitze, nur einen Punkt dahinter lauert PSV.