Luca Waldschmidt ist nach positivem Coronatest in Isolation
Luca Waldschmidt ist nach positivem Coronatest in Isolation © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Nationalspieler Luca Waldschmidt muss nach einem positiven Coronatest vorerst pausieren. Auch weitere Spieler des portugiesischen Rekordmeisters müssen in Isolation.

Anzeige

Fußball-Nationalspieler Luca Waldschmidt muss nach einem positiven Coronatest vorerst pausieren.

Dies bestätigte Waldschmidts Klub Benfica Lissabon am Dienstag. Der positive Befund des 24-Jährigen stammt aus der Testreihe von Samstag, bei weiteren Spielern des portugiesischen Rekordmeisters wurden Infektionen am Montag nachgewiesen. Gilberto, Jan Vertonghen, Alejandro Grimaldo und Diogo Goncalves müssen wie Waldschmidt vorerst in Isolation.

Anzeige

Der frühere Freiburger Bundesligaprofi ist nicht der erste Nationalspieler, der von Corona betroffen ist.

Zuvor hatten Ilkay Gündogan, Serge Gnabry, Kai Havertz und Emre Can nach positiven Tests pausieren müssen. Ein Test bei Niklas Süle gab zudem ein falsch positives Ergebnis. Gündogan, der in England bei Manchester City spielt, warnte seitdem wiederholt davor, die Erkrankung zu unterschätzen.