Übernimmt die polnische Nationalmannschaft: Paulo Sousa
Übernimmt die polnische Nationalmannschaft: Paulo Sousa © AFP/SID/NICOLAS TUCAT
Lesedauer: 2 Minuten

Ein ehemaliger Dortmunder Bundesligaprofi wird neuer Nationaltrainer der polnischen Nationalmannschaft. Er tritt die Nachfolge von Jerzy Brzeczek an.

Anzeige

Der ehemalige Dortmunder Bundesligaprofi Paulo Sousa wird neuer Nationaltrainer der polnischen Nationalmannschaft um Weltfußballer Robert Lewandowski.

Das teilte Verbandspräsident Zbigniew Boniek am Donnerstag mit.

Anzeige

Der Portugiese Sousa (50), 1997 Champions-League-Sieger mit dem BVB, tritt die Nachfolge von Jerzy Brzeczek an. Die Trennung von Brzeczek hatte der Verband am Montag bekannt gegeben. Sousa war zuletzt Trainer beim französischen Erstligisten Girondins Bordeaux.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Pokal
    1
    Fussball / DFB-Pokal
    Diese Szene empört Gladbach-Fans
  • Fussball / DFB-Pokal
    2
    Fussball / DFB-Pokal
    Ausbruch: Watzke entschuldigt sich
  • Fussball
    3
    Fussball
    Verliert England das nächste Juwel?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Wende bei Bayern-Flirt Camavinga?
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Bobic schlägt Corona-Alarm

Polen mit Kapitän Lewandowski hatte seine jüngsten beiden Pflichtspiele in der Nations League in Italien (0:2) und gegen die Niederlande (1:2) verloren, den Abstieg aus der Liga A aber mit zwei Siegen gegen Bosnien verhindert. Bei der EM im Sommer treffen "Lewa" und Co. in der Vorrunde auf Spanien, Schweden und die Slowakei.