Keine Eifersucht des Vaters: Philipp Max
Keine Eifersucht des Vaters: Philipp Max © AFP/SID/JORGE GUERRERO
Lesedauer: 2 Minuten

PSV Eindhoven gewinnt in der Eredivisie gegen Rotterdam. Philipp Max trägt sich in die Torschützenliste ein. Mario Götze fehlt weiter verletzt.

Anzeige

Nationalspieler Philipp Max hat sich beim 5:3 (1:1) der PSV Eindhoven in der niederländischen Ehrendivision bei Sparta Rotterdam in die Torschützenliste eingetragen. Der Ex-Augsburger war in der 71. Minute zum zwischenzeitlichen 4:1 erfolgreich.

Aufseiten der Eindhovener, die sich zunächst auf den dritten Platz verbesserten, fehlte der ehemalige Dortmunder und Münchner Mario Götze wegen einer Muskelverletzung. 

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Donyell Malen (47./90.+3), Mauro Junior (24.) und Chukwunonso Madueke (49.) schossen die weiteren Tore für die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt.