Lesedauer: 2 Minuten

Neymar nimmt das Training bei Paris Saint-Germain wieder auf. Der exzentrische Fußball-Superstar hat über Silvester einen Brasilien-Abstecher gemacht.

Anzeige

Der exzentrische Fußball-Superstar Neymar hat nach seinem Brasilien-Abstecher über Silvester das Training bei Paris Saint-Germain wiederaufgenommen.

Wie der Champions-League-Finalist mitteilte, sei der 28-Jährige nach seiner Knöchelverstauchung am Dienstag zurückgekehrt. Beim Premierenspiel des neuen Cheftrainers Mauricio Pochettino bei AS St. Etienne am Mittwochabend steht der Brasilianer allerdings noch nicht zur Verfügung, ein Comeback ist frühestens am Samstag gegen Stade Brest möglich. 

Anzeige

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Neymar hatte sich am 13. Dezember im Ligaspiel gegen Lyon verletzt und war daraufhin in seine Heimat gereist.

Dort sorgten Pläne über eine angebliche Mega-Silvesterparty zwischenzeitlich für Aufruhr, letztlich feierte der Offensivspieler doch "nur" mit 40 Gästen und einigem Abstand.