PSV Eindhoven siegte ohne Mario Götze und Philipp Max
PSV Eindhoven siegte ohne Mario Götze und Philipp Max © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Ohne die verletzten Deutschen Mario Götze und Philipp Max hält PSV Eindhoven den Kontakt zu den Spitzenklubs in den Niederlanden.

Anzeige

Ohne die verletzten Deutschen Mario Götze und Philipp Max hat PSV Eindhoven den Kontakt zu den Spitzenklubs gehalten.

Der Tabellendritte siegte 2:0 (1:0) gegen den RKC Waalwijk und liegt nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Ajax Amsterdam und dessen Verfolger Vitesse Arnheim.

Anzeige

Ajax könnte allerdings mit einem Sieg am Sonntag (12.15 Uhr) bei Fortuna Sittard wieder auf vier Zähler davonziehen.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Reus: Schiri hatte "keine Eier"
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Schreck in Rekordlaune
  • Fußball / Int. Fußball
    3
    Fußball / Int. Fußball
    Ibra-Hammer wird immer konkreter!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Wegen Rose: Kramer wird deutlich
  • Wintersport / Skispringen
    5
    Wintersport / Skispringen
    Skispringer krönen "saugeile WM"

Einen deutschen Spieler bot Trainer Roger Schmidt dennoch auf: Der Ex-Stuttgarter Timo Baumgartl stand in der Verteidigung. Die Tore erzielten Eran Zahavi (45.) und Pablo Rosario (73.).