Diego Simeone wird als bester Trainer des Jahrzehnts ausgezeichnet
Diego Simeone wird als bester Trainer des Jahrzehnts ausgezeichnet © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

Diego Simeone wird als bester Trainer des Jahrzehns ausgezeichnet - mit klarem Vorsprung vor Konkurrenten wie Pep Guardiola und Jürgen Klopp.

Anzeige

Diego Simeone ist als der beste Vereinstrainer des vergangenen Jahrzehnts ausgezeichnet worden. 

Der Coach von Atlético Madrid setzte sich im internationalen Vergleich gegen Superstars wie Pep Guardiola und Jürgen Klopp durch. Vergeben wurde die Auszeichnung durch die International Federation of Football History and Statistics. Bei der IFFHS handelt es sich um eine internationale Vereinigung von Statistikern, die jährlich auch den inoffiziellen Titel des Welttorhüters vergibt. 

Anzeige

Beim Ranking der besten Trainer haben man eine "gerechte Methode" entwickelt, um den Sieger zu ermitteln, hieß es in einer Mitteilung des in Zürich ansässigen Instituts. In dem Punktesystem erhielt Simeone 152 Punkte. Manchester Citys Guardiola kam auf 144 Zähler, Jürgen Klopp (FC Liverpool) wurde mit 105 Punkten Dritter. Er ist neben Jupp Heynckes (15.) auch der einzige deutsche Vertreter unter den Top 20. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Entscheidend für die Punkteausbeute war der IFFHS zufolge das Abschneiden der Trainer in ihren jeweiligen Ligen. Für Platz eins wurden pro Saison 20 Punkte vergeben, ein zweiter Platz brachte 19 Punkte ein, der dritte 18. Bis hinunter zum 20. Platz, der nur noch einen Punkt wert war. 

Auch Brych und Steinhaus ausgezeichnet

Simeone war im Ligabetrieb insgesamt also der erfolgreichste Trainer der Dekade, auch wenn einige seiner Amtskollegen in diesem Zeitraum deutlich mehr Titel holten. Simeone, derzeit in LaLiga mit Atético wieder Spitzenreiter, gewann bisher einmal die spanische Meisterschaft, die Copa del Rey, die spanische Super Copa sowie zwei Mal die Europa League und den UEFA Super Cup. In der Champions League schaffte er es zudem zwei Mal ins Finale. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Knäbel - nicht nur Mann mit Rucksack
  • Fussball / Premier League
    2
    Fussball / Premier League
    Pulisic sorgt mit Like für Eklat
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Guardiola bedauert City-Abgang
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Das ist der neue Mercedes-Renner
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Grammozis: Daran hakt der S04-Deal

Auch wenn wohl nicht alle Fans dem Ranking der IFFHS zustimmen würden, lässt sich über Simeone aber auf jeden Fall sagen: Kaum ein Trainer konnte seinem Team den eigenen Stempel so nachhaltig aufdrücken wie der Argentinier. Die Teams von "El Cholo" waren stehts gefürchtet, für ihre Spielweise und ihre Mentalität. 

Übrigens: Nicht nur der beste Trainer des Jahrzehnts wurde ausgezeichnet. Die IFFHS ehrte mit Bibiana Steinhaus und Felix Brych auch die beiden besten Schiedsrichter der vergangenen zehn Jahre. Zum bester Spielmacher wurde zudem Lionel Messi gekürt. 

Das Ranking zum besten Trainer im Überblick: 

Diego Simeone - 152 Punkte
Pep Guardiola - 144 
Jürgen Klopp - 105
José Mourinho - 91
Maximiliano Allegri - 77 
Umai Emery - 70
Zinédine Zidane -59
Carlo Ancelotti - 57
Mauricio Pochettino - 56
Marcelo Gallardo - 56
Antonio Conte - 53
Claudio Ranieri - 36
Alex Ferguson - 35
Luis Enrique - 35
Jupp Heynckes - 34
Ernesto Valverde - 26
Arsene Wenger - 25
Leonardo Jardim - 25
Jesse Marsh - 22
Laurent Blanc - 21