Bayern München gehört zu den Dugout-Gründungsvereinen
Bayern München gehört zu den Dugout-Gründungsvereinen © AFP/SID/ROBERT MICHAEL
Lesedauer: 2 Minuten

Die Fußball-Plattform OneFootball hat am Dienstag die Übernahme von Dugout bekannt gegeben.

Anzeige

Die Fußball-Plattform OneFootball hat am Dienstag die Übernahme von Dugout bekannt gegeben. Beide Unternehmen bilden nach Angaben von Onefootball "das weltweit größte digitale Fußball-Medienunternehmen". 

Zu den Gesellschaftern von OneFootball gehören von nun an die Dugout-Gründungsvereine Bayern München, FC Barcelona, Real Madrid, FC Liverpool, Juventus Turin, Paris St. Germain, FC Arsenal, FC Chelsea, Manchester City und der neue Gesellschafter Olympique Marseille. "Beide Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um das größte Fußball-Content-Angebot der Welt zu kreieren", hieß es in einer Pressemitteilung. 

Anzeige

"Die Aufnahme von zehn der weltweit größten Klubs als Gesellschafter ist ein besonderer Anlass, und wir werden eng mit ihnen und den bestehenden Gesellschaftern von OneFootball zusammenarbeiten, um innovative Angebote im Direktkundengeschäft zu schaffen", sagte Lucas von Cranach, CEO und Gründer von OneFootball. Durch die Übernahme wird OneFootball nun weltweit mehr als 85 Millionen monatlich aktive Nutzer erreichen.