Lesedauer: 2 Minuten

Die PSV Eindhoven feiert auch dank einer Vorlage von Mario Götze den vierten Sieg in Serie und zieht mit Spitzenreiter Ajax Amsterdam gleich.

Anzeige

Die PSV Eindhoven hat auch dank einer Vorlage von Mario Götze den vierten Pflichtspielsieg in Serie gefeiert und ist nach Punkten mit Spitzenreiter Ajax Amsterdam gleichgezogen.

Der Weltmeister von 2014 leitete beim 4:1 (2:0)-Erfolg bei RKC Waalwijk den ersten Treffer durch Cody Gakpo (11.) ein.

Anzeige

Zudem trafen Mohamed Ihattaren (14.), Denzel Dumfries (71.) und Noni Madueke (90.+5) für das Team von Trainer Roger Schmidt. Nationalspieler Philipp Max stand wie Götze in der Startformation.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Rekordmeister aus Amsterdam spielt am Sonntag bei ADO Den Haag und kann dort den Vorsprung wieder auf drei Punkte vergrößern.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Offiziell! Sinan Kurt wechselt zu Erstligist
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Am Dienstag empfängt Eindhoven im letzten Spiel des Jahres VVV Venlo. Die Winterpause in der Eredivisie endet am 10. Januar mit dem Topspiel bei Ajax.