FC Bayern wird in WM-Stadien antreten
FC Bayern wird in WM-Stadien antreten © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Bayern München wird bei der Klub-WM in Katar in zwei von acht Stadien antreten, die Ende 2022 auch Spielstätten der Weltmeisterschaft sein werden.

Anzeige

Bayern München wird bei der Klub-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Katar (1. bis 11. Februar 2021) in zwei von acht Stadien antreten, die Ende 2022 auch Spielstätten der Weltmeisterschaft sein werden. Sein Halbfinale am 8. Februar 2021 (19.00 Uhr MEZ) bestreitet der Triple-Gewinner im umgebauten Ahmad-bin-Ali-Stadion. Die beiden Finalspiele finden am 11. Februar im Education City Stadium statt.

Darüber hinaus werden zwei Spiele im Khalifa International Stadium ausgetragen. Alle drei befinden sich in Ar-Rayyan, wenige Kilometer vom Zentrum der Hauptstadt Doha entfernt.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: BVB offenbar mit Ajax-Juwel einig
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Das Eröffnungsspiel der Klub-WM zwischen dem katarischen Meister Al-Duhail SC und Auckland City aus Neuseeland findet am 1. Februar (20.30/18.30) im Ahmad-bin-Ali-Stadion statt.

Neben dem FC Bayern (Europa) und Auckland City (Ozeanien) haben sich der ägyptische Top-Klub Al-Ahly (Afrika), Ulsan Hyundai FC aus Südkorea (Asien) sowie Tigres UANL aus Mexiko (Nord-/Mittelamerika und Karibik) für das Turnier qualifiziert. Ermittelt werden muss noch der Teilnehmer aus Südamerika. Die Auslosung der einzelnen Paarungen findet am 19. Januar 2021 (16.00 Uhr MEZ) statt.