Israel: Munas Dabbur wurde positiv getestet
Israel: Munas Dabbur wurde positiv getestet © AFP/SID/DANIEL ROLAND
Lesedauer: 2 Minuten

Das Länderspiel zwischen Norwegen und Israel ist wegen der Corona-Infektion des Hoffenheimers Munas Dabbur abgesagt worden.

Anzeige

Köln (SID) - Das für Mittwoch in Oslo geplante Länderspiel zwischen Norwegen und Israel ist wenige Stunden vor dem Anpfiff wegen der Corona-Infektion des Hoffenheimers Munas Dabbur abgesagt worden. Das teilte der norwegische Fußballverband NFF mit, nachdem die Gesundheitsbehörden des Landes das Infektionsrisiko als zu hoch eingeschätzt hatten. Der positive Test des israelischen Nationalspielers Dabbur war am Dienstag bekannt geworden, daraufhin wurde er isoliert.

"Natürlich ist es schade, das Spiel wenige Stunden vor Anpfiff absagen zu müssen. Aber es unterstreicht die Ernsthaftigkeit der Situation, in der wir uns befinden. Wir werden natürlich den Anweisungen der Behörden folgen", sagte NFF-Generalsekretär Pal Bjerketvedt.

Anzeige

Zuvor hatte es bereits deutliche Kritik an der Austragung des Spiels gegeben. Der Leiter der Stadtregierung von Oslo erklärte, es sei eine unnötige Gefahr, "mehr oder weniger wichtige Fußballspiele auszutragen".