Klopp trotzt den Verletzungssorgen
Klopp trotzt den Verletzungssorgen © AFP/POOL/SID/PETER POWELL
Lesedauer: 2 Minuten

Liverpools Meistercoach Jürgen Klopp war nach dem souveränen 3:0 (2:0) im Spitzenspiel der Premier League gegen Leicester City sehr zufrieden.

Anzeige

London (SID) - Liverpools Meistercoach Jürgen Klopp war nach dem souveränen 3:0 (2:0) im Spitzenspiel der Premier League gegen Leicester City "sehr zufrieden. Die Jungs haben gebrannt und ein unglaubliches Spiel gegen einen Top-Gegner gezeigt", sagte Klopp. Angesichts der Verletztenmisere bei den Reds sei so eine Vorstellung "nicht selbstverständlich" gewesen.

Der FC Liverpool hatte Virgil van Dijk, Joe Gomez, Trent Alexander-Arnold, Jordan Henderson, Thiago, Xherdan Shaqiri und Alex Oxlade-Chamberlain verletzt ersetzen müssen. Torjäger Mohamed Salah fehlte wegen eines positiven Corona-Tests.

Anzeige

Den Sieg von Liverpool brachte zunächst Leicesters Jonathan Evans durch ein Eigentor auf den Weg (21.), Diogo Jota (41.) und Roberto Firmino (86.) erhöhten. Liverpool rückte in der Tabelle punktgleich hinter Spitzenreiter Tottenham Hotspur (20) auf Rang zwei.

SID tn aa nt