George Edmundson (l.) und Jordan Jones wurden von den Glasgow Rangers suspendiert
George Edmundson (l.) und Jordan Jones wurden von den Glasgow Rangers suspendiert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die Glasgow Rangers supendieren zwei Stammspieler, die auf einer Party waren und damit gegen die Corona-Richtlinien verstoßen haben. Das Duo befindet sich in Isolation.

Anzeige

Der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers hat zwei seiner Stammspieler wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen suspendiert.

Der nordirische Nationalspieler Jordan Jones und der englische Innenverteidiger George Edmundson hatten in der Nacht auf Montag verbotenerweise eine Party besucht. 

Anzeige

Der Vorfall wird beim Europa-League-Teilnehmer intern aufgearbeitet, Jones und Edmundson begeben sich für 14 Tage in Isolation. Schottland bekämpft die Pandemie im Land mit harten Maßnahmen. Private Treffen mehrerer Haushalte sind derzeit untersagt.