Danny Barrera von Hartford Athletic sorgt mit kuriosem Hacken-Tor für Aufsehen
Danny Barrera von Hartford Athletic sorgt mit kuriosem Hacken-Tor für Aufsehen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Ein unfassbares Tor entscheidet ein Spiel in der zweiten Amerikanischen Fußballliga. Nach einem Abwurf handelt Danny Barrera schnell und erzielt 3:2.

Anzeige

Kurioses Hacken-Tor in der zweiten US-Amerikanischen Liga. 

In der USL Championship, der Liga unter der Major League Soccer, kam es in der Nacht zum Donnerstag zu einem aufsehenerregenden Treffen. Beim Stand von 2:2 in der 90. Minute zwischen der Zweitvertretung von Philadelphia Union und Hartford Athletic fing Philadelphias Torwart eine Flanke souverän ab.

Anzeige

Dann wollte er das Spiel schnell machen und warf den Ball halbhoch ins Zentrum. Doch dabei hatte er die Rechnung ohne Hartfords Danny Barrera gemacht. Der 30-Jährige, der erst zur 81. Minute kam, hatte exakt auf diesen Abwurf gelauert und hob blitzschnell sein rechtes Bein, um den Ball abzuwehren.

Meistgelesene Artikel

Es kam wahrscheinlich besser, als es sich Barrera gedacht hatte. Die Nummer zehn traf den Ball perfekt mit seiner Hacke, sodass dieser in einer Bogenlampe unhaltbar für Torhüter Mitchell Budler ins Tor flog. Eine Horrorvorstellung für jeden Keeper und ein enorm wichtiges Tor für Hartford. Das Video zum Treffer ging in den sozialen Medien viral.

Der Treffer sicherte Hartford Athletic einen späten Sieg, durch den der Verein den ersten Platz der Gruppe F eroberte. Für die Playoffs ist der Klub aus Connecticut ohnehin qualifiziert. Philadelphia ist Vierter und hat keine Chancen auf die Playoffs.