Lesedauer: 6 Minuten

München - Mario Götze absolviert sein erstes Spiel für die PSV. Der Weltmeister ist hellwach und zeigt sofort seine Klasse. Das Debüt des Weltmeisters zum Nachlesen.

Anzeige

Was für ein Traumstart für Mario Götze bei seinem neuen Verein!

Der 28-Jährige gab bei der PSV Eindhoven sein Startelfdebüt und leitete das 3:0 (3:0) gegen PEC Zwolle mit einem frühen Treffer in der 9. Minute ein. Der ehemalige Münchener und Dortmunder sprintete bei einem zu kurzen Rückpass von Clint Leemans dazwischen, umkurvte Zwolle-Keeper Michael Zetterer und schob lässig ein. 

Anzeige

Mario Götze braucht noch Zeit

Nach dem Treffer schwand allerdings mit zunehmender Spieldauer die Kraft und der Weltmeister von 2014, der erst seit wenigen Tagen wieder im Mannschaftstraining ist, tauchte nach starkem Start und vielen Aktionen in der zweiten Hälfte mehr und mehr ab.

Neben Götze glänzte ein Duo beim Team von Trainer Roger Schmidt: Cody Gakpo und Donyell Malen. Beide Angreifer waren vor allem vor der Pause kaum zu stoppen und trafen jeweils. Gakpo erhöhte nach starker Vorlage des Ex-Augsburgers Philipp Max auf 2:0 (19.) und Malen stellte auf 3:0 nach Vorlage von Gakpo (39.). 

Zwolle war allerdings nicht chancenlos. So verschoss Reza Ghoochannejhad in der 31. Minute nach einem Foul des langjährigen Stuttgarters Timo Baumgartl einen Elfmeter. Der Ex-Leipziger Yves Mvogo wehrte den zentralen Schuss im Eindhovener Tor ab.  

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Was Bayern ohne Kimmich alles fehlt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB muss Trainer-Haaland finden
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Sörloth: 20 Millionen für - nichts?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Noch keine Gespräche mit Goretzka

In der Schlussphase kam bei PSV zudem auch Bayern-Leihe Adrian Fein zu seinem Debüt. 

Der SPORT1-LIVETICKER zum Spiel zum Nachlesen. 

+++ Schlusspfiff +++

Nun ist es vorbei. Mario Götze feiert ein Traumdebüt und bringt sein neues Team beim klaren 3:0-Sieg mit seinem Treffer auf Kurs. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ 90. Minute 0:3 +++

Götze genießt auf der Ersatzbank die letzten Sekunden. Lachend sitzt er neben dem ehemaligen Schalker Keeper Lars Unnerstall. 

+++ 87. Minute 0:3 +++

Nun kommt auch Fein auf den Rasen und damit zu seinem Debüt. Der 21-Jährige ersetzt Ibrahim Sangaré. 

+++ 84. Minute 0:3 +++

Nochmal eine Parade von PSV-Keeper Mvogo. Mustafa Saymak köpft freistehend und er Ex-Leipziger packt sicher zu. 

+++ 78. Minute 0:3 +++

Die Luft ist raus. Vor den Toren ist nichts mehr los. Stattdessen ist das Spiel geprägt von Fehlpässen. 

+++ 72. Minute 0:3 +++

Das Spiel plätschert dahin. Es bleibt die Frage: Kommt Adrian Fein, vom FC Bayern ausgeliehen zur PSV, auch noch zu seinem Debüt? Der zentrale Mittelfeldspieler läuft sich jedenfalls bereits warm.

+++ 68. Minute 0:3 +++

Feierabend für Götze. Der Deutsche geht sichtbar ausgepumpt gemeinsam mit Mauro Junior vom Feld vom Feld. Dafür bringt Coach Schmidt mit Mohammed Ihattaren und Nonso Madueke zwei frische Offensivleute. 

Roger Schmidt (l.) bedankt sich bei Mario Götze
Roger Schmidt (l.) bedankt sich bei Mario Götze © Imago

+++ 67. Minute 0:3 +++

Eindhovens Malen setzt sich im Strafraum durch und schießt ans Außennetz. 

+++ 63. Minute 0:3 +++

Wo ist eigentlich Götze? Der Weltmeister hat keine Aktionen mehr und taucht mehr und mehr ab. Offenbar lässt langsam die Kraft nach. 

+++ 58. Minute 0:3 +++

Da war mehr drin. Der starke Malen darf sich den Ball am Strafraum hinlegen und abschließen. Kein Zwoller Gegenspieler greift an. Der Schuss geht in den zweiten Stock. 

+++ 51. Minute 0:3 +++

Nach einem Konter schlenzt Eindhovens Gakpo drüber. 

+++ 46. Minute 0:3 +++

Weiter geht's. Roger Schmidt schickt seine Elf unverändert zurück aufs Feld. Götze, Max und Baumgartl sind somit noch dabei. 

+++ Halbzeit +++

Pause für Götze. Der Ex-Nationalspieler geht mit einer klaren Führung in die Kabine. Nach seinem frühen Tor ist Götze aber immer mehr abgetaucht. Stattdessen glänzten Gakpo und Malen. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ 42. Minute 0:3 +++

Fast ein Lebenszeichen von den Hausherren. Immanuel Pherai setzt sich gegen PSV-Verteidiger Olivier Boscagli durch und schießt knapp daneben. Keeper Mvogo war auf dem falschen Fuß erwischt worden. 

+++ 39. Minute 0:3 +++

TOOOOR! Das ist bereits die Entscheidung. Max gewinnt im Mittelfeld den Ball. Gakpo nimmt Tempo auf und bedient Donyell Malen. Aus 16 Metern schließt der Niederländer flach ab.  

Donyell Malen (M.) bejubelt mit seinen Teamkollegen das 3:0 für PSV gegen Zwolle
Donyell Malen (M.) bejubelt mit seinen Teamkollegen das 3:0 für PSV gegen Zwolle © Imago

+++ 31. Minute 0:2 +++

Reza schießt selbst - und zwar richtig schwach! Der Stürmer schießt halbhoch in die Mitte und Mvogo klärt per Fußabwehr. 

+++ 30. Minute 0:2 +++

Elfmeter für Zwolle! Max verstolpert den Ball auf der linken Seite an Leemans. Der spielt auf Reza Ghoochannejhad. Der ehemalige Stuttgarter Timo Baumgartl packt im PSV-Trikot die Grätsche aus und trifft nur seinen Gegenspieler. 

+++ 27. Minute 0:2 +++

PSV-Stürmer Mauro Junior schüttelt Bam van Polen ab und ist frei vor Zetterer. Die nächste Glanztat. 

+++ 25. Minute 0:2 +++

Was für eine Riesenchance für Zwolle! Aus vier Metern kommt Jesper Drost zum Kopfball und Yves Mvogo klärt im Stile eines Handball-Keepers. 

Yvon Mvogo hält einen Elfmeter gegen Zwolle
Yvon Mvogo hält einen Elfmeter gegen Zwolle © Imago

+++ 23. Minute 0:2 +++

PSV-Coach Roger Schmidt ist im leeren Stadion laut zu hören. "Schneller spielen" und "Verlagern" ruft der Trainer seinen Schützlingen zu - auf Deutsch wohlgemerkt.  

+++ 21. Minute 0:2 +++

Fast das 3:0 für PSV. Gakpo zieht frei ab und der Ex-Bremer Zetterer rettet mit einer starken Parade. 

+++ 19. Minute 0:2 +++

TOOOOR! Auch der nächste Bundesliga-Neuzugang Max sammelt Pluspunkte. Der Linksverteidiger bedient mit einer flachen Hereingabe Cody Gakpo. Der Stürmer schiebt aus 5 Metern ein. 

+++ 9. Minute 0:1 +++

TOOOOOOR! Was für ein Traumstart für Götze! Einen zu kurzen Rückpass von Clint Lemans erläuft sich der Neuzugang, umkurvt Zwolles Keeper Zetterer und schiebt ins Tor ein.   

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ 7. Minute 0:0 +++

Der Ex-Dortmunder ist gleich gut im Spiel und sammelt Ballkontakte. So nistet sich die PSV bereits in Zwolles Hälfte ein. 

+++ 2. Minute 0:0 +++

Es ist bereits zu erkennen, dass sich Götze im Mittelfeldzentrum einsortiert. Mit einer ersten Ballaktion öffnet er das Feld und verlagert nach links zum ehemaligen Augsburger Philipp Max.

+++ Götze und die Teams betreten das Feld +++

Gleich geht es los. Vor leeren Rängen stehen alle Profis bereit zum Anpfiff.

+++ Aufstellung PSV: Götze gibt Debüt +++

Roger Schmidt schickt folgende Elf auf den Rasen:

Mvogo - Dumfries, Baumgartl, Boscagli, Max - Sangaré, Rosario - Götze - Mauro, Gakpo - Malen

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ Watzke von Götzes Wechsel überrascht +++

Hans-Joachim Watzke wurde von Götzes Entscheidung "überrascht". Doch der Schritt nach Eindhoven sei "möglicherweise eine gute Entscheidung", sagte der BVB-Geschäftsführer im ZDF-Sportstudio: "Mario hat dort einen Trainer, der auf ihn baut. Wenn er sich vollkommen fokussiert, ist eine Menge möglich."