Das Duell Glasgow Rangers gegen Celtic ist DER schottische Fußball-Klassiker
Das Duell Glasgow Rangers gegen Celtic ist DER schottische Fußball-Klassiker © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten

Bei SPORT1 wird es auch im kommenden Jahr internationalen Spitzenfußball und Turniere der WTA-Tour zu sehen geben. SPORT1 verlängert die Kooperation mit DAZN.

Anzeige

Attraktives internationales Livesport-Paket für SPORT1: Die Sport1 GmbH und der weltweit führende Livesport-Streamingdienst DAZN haben ihre erfolgreiche Content-Partnerschaft um ein weiteres Jahr verlängert.

Das umfangreiche Rechtepaket beinhaltet für die Saison 2020/2021 zahlreiche Live- und Highlight-Rechte an hochkarätigen internationalen Fußball-Ligen und -Wettbewerben, unter anderem an der Ligue 1 und der englischen EFL Championship, sowie an Turnieren der Women's Tennis Association (WTA), die auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+, im Free-TV auf SPORT1 und auf den digitalen SPORT1 Plattformen präsentiert werden.

Anzeige

Zudem hat die Sport1 GmbH mit der Infront Sports & Media AG eine weitere Kooperation geschlossen, die die Übertragung von Livespielen der Scottish Premiership sowie des traditionsreichen Eishockey-Turniers Spengler Cup auf SPORT1+ beinhaltet – womit weiterhin ein umfassendes Eishockeyangebot auf SPORT1+ angeboten wird. Eines der ersten Highlights ist der schottische Klassiker schlechthin: das als "Old Firm" bekannte Derby zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers.

Daniel von Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: "Durch die Kooperationen mit DAZN und Infront stärken wir unser attraktives Live-Angebot auf unserem Pay-TV-Sender SPORT1+ und präsentieren auch weiterhin internationalen Spitzenfußball aus Frankreich, Schottland, England, Südamerika und Asien sowie hochkarätige Tennis-Turniere der WTA und den traditionsreichen Spengler Cup im Eishockey. Hinzu kommen diverse Highlights, unter anderem aus LaLiga und der Serie A, die wir in kompakten Magazinen im Free-TV auf SPORT1 oder als Videoclips auf den digitalen Plattformen im Rahmen unserer umfangreichen 360°-Berichterstattung anbieten."

Topspiele aus Frankreich, Schottland, England und Südamerika weiter live auf SPORT1+

Im Rahmen der Partnerschaft mit DAZN überträgt der Pay-TV-Sender SPORT1+ in der Saison 2020/21 pro Spieltag eine Livepartie aus der der französischen Ligue 1, unter anderem mit den Top-Klubs Paris Saint-Germain und Olympique Lyon. Aus der zweiten englischen Liga, der EFL Championship, zeigt SPORT1+ pro Spieltag eine Partie live und eine Partie re-live.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

Darüber hinaus werden auf SPORT1+ jeweils 60 Livespiele aus den beiden südamerikanischen Wettbewerben Copa Libertadores und Copa Sudamericana sowie wöchentliche Highlight-Zusammenfassungen gezeigt – unter anderem aus der spanischen Primera División in "LaLiga – Das spanische Fußball Magazin".

Außerdem sind im Rahmen der Vereinbarung mit Infront auf SPORT1+ pro Spieltag im Schnitt zwei Liveübertragungen aus der Scottish Premiership zu sehen. Darunter auch das legendäre Stadtderby "Old Firm" zwischen dem amtierenden Meister Celtic Glasgow und dem Erzrivalen Glasgow Rangers, das am kommenden Samstag live ab 13:25 Uhr auf dem Programm steht.  

Internationale Fußball-Highlights im Free-TV und auf den digitalen SPORT1-Plattformen

Die Höhepunkte aus den drei europäischen Topligen in Italien, Frankreich und Spanien werden darüber hinaus weiterhin wöchentlich in "Goooal – Das internationale Fußball Magazin" am Montag ab 20:15 Uhr und am Mittwoch ab 23:15 Uhr im Free-TV auf SPORT1 zusammengefasst. In der italienischen Serie A nimmt Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo und Trainer Andrea Pirlo die zehnte Titelverteidigung ins Visier.

In der spanischen LaLiga geht das ewige Duell zwischen dem amtierenden Meister Real Madrid und dem FC Barcelona in die nächste Runde. Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel, Nationalspieler Julian Draxler sowie dem Star-Duo Neymar und Kylian Mbappé ist einmal mehr Topfavorit in der französischen Ligue 1. Ebenfalls stehen weiterhin "Die MLS-Highlights" mit kompakten Spielberichten aus der Major League Soccer (MLS) bei SPORT1 auf dem Programm.

Zusätzlich zu den Fußball-Magazinen im Free-TV sind auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps zeitnah Highlight-Videos von jedem Spieltag der entsprechenden Ligen abrufbar. Das gilt auch für die englische EFL Championship, die südamerikanischen Pokalwettbewerbe und die NFL.

Weltklasse-Tennis und traditionsreiches Eishockey-Turnier ebenfalls im Live-Programm von SPORT1+

Weitere Bestandteile der Rechtepakete sind ausgewählte Turniere der WTA Tour. Damit zeigt SPORT1+ auch im kommenden Jahr Weltklasse-Frauen-Tennis live im Pay-TV. Der traditionsreiche Spengler Cup, der wegen der Corona-Pandemie das nächste Mal zum Jahresende 2021 in Davos ausgespielt werden soll, wird ebenfalls live auf SPORT1+ ausgestrahlt.

Die Königsklasse aus Asien in den kommenden beiden Jahren live und exklusiv auf SPORT1+

Noch mehr hochkarätigen internationalen Fußball zeigt SPORT1+ in naher Zukunft mit der AFC Champions League. Entsprechende exklusive Live-Rechte für Deutschland, Österreich und die Schweiz in 2021 und 2022 hat sich die Sport1 GmbH von Football Marketing Asia (FMA), dem exklusiven Lizenzpartner der Asian Football Confederation (AFC), gesichert.

Am wichtigsten Klubwettbewerb Asiens nehmen jedes Jahr die Topteams des Verbandes teil, wie Guangzhou Evergrande FC aus China, der FC Tokyo aus Japan, Melbourne Victory aus Australien oder der FC Seoul aus Südkorea. Der Sieger erhält einen Startplatz bei der jährlichen FIFA Klub-Weltmeisterschaft. SPORT1+ wird ab dem kommenden Jahr ausgewählte Livespiele der AFC Champions League übertragen, zudem gibt es auf den SPORT1 Plattformen Highlights der asiatischen Königsklasse zu sehen.