Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern rechnet im UEFA Supercup mit der Rückkehr von zwei Stammkräften, die beim Bundesliga-Auftakt am Freitag noch angeschlagen waren.

Anzeige

Der FC Bayern München plant für das Duell mit dem FC Sevilla um den europäischen Supercup am kommenden Donnerstag in Budapest wieder mit Alphonso Davies und Leon Goretzka.

Das bestätigte Trainer Hansi Flick nach dem Bundesliga-Auftakt gegen Schalke 04 (8:0).

Anzeige

Davies hatte bei der Demontage der Königsblauen 90 Minuten auf der Bank gesessen, Goretzka war angeschlagen ausgewechselt worden (51.).

Flick: "Wollten kein Risiko eingehen"

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

"Alphonso hatte in den letzten beiden Trainingseinheiten Probleme und nur grünes Licht für 45 Minuten. Wir wollten kein Risiko eingehen, aber bis Sevilla haben wir noch ein bisschen Zeit", sagte Flick über den Kanadier.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Nationalspieler Goretzka habe einen Schlag abbekommen und "früh signalisiert, dass es nicht weitergeht. Aber ich glaube, dass es nicht so schlimm ist und er am Donnerstag zur Verfügung steht", meinte Flick.