In der Schweiz verletzt ein Blitzeinschlag mehrere Jugendliche
In der Schweiz verletzt ein Blitzeinschlag mehrere Jugendliche © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In der Schweiz kommt es zu einem Blitzeinschlag auf einem Fußballfeld. 14 Jugendliche werden dabei verletzt - einer muss sogar mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Anzeige

Ein Blitzeinschlag auf einem Fußballfeld hat für mehrere Verletzte gesorgt. 

Wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet, hat ein Blitz auf einem Fußballfeld in Abtwil/Schweiz in einen Strommast eingeschlagen. Anschließend verbreitete sich der Blitz auf dem Spielfeld. Dort lief noch ein Jugendspiel - mit fatalen Folgen.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Mit Ablöserekord? Dieser Top-Klub will Haaland
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

14 Spieler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren wurden verletzt. Ein Spieler musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus gebracht werden. 13 weitere Jugendliche mussten ebenfalls in die Klinik.