In der Schweiz verletzt ein Blitzeinschlag mehrere Jugendliche
In der Schweiz verletzt ein Blitzeinschlag mehrere Jugendliche © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In der Schweiz kommt es zu einem Blitzeinschlag auf einem Fußballfeld. 14 Jugendliche werden dabei verletzt - einer muss sogar mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Anzeige

Ein Blitzeinschlag auf einem Fußballfeld hat für mehrere Verletzte gesorgt. 

Wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet, hat ein Blitz auf einem Fußballfeld in Abtwil/Schweiz in einen Strommast eingeschlagen. Anschließend verbreitete sich der Blitz auf dem Spielfeld. Dort lief noch ein Jugendspiel - mit fatalen Folgen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

14 Spieler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren wurden verletzt. Ein Spieler musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus gebracht werden. 13 weitere Jugendliche mussten ebenfalls in die Klinik.