Dwight Lodeweges (r.) war bisher Assistent von Ronald Koeman
Dwight Lodeweges (r.) war bisher Assistent von Ronald Koeman © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der bisherige Assistent von Ronald Koeman übernimmt die niederländische Nationalmannschaft vorübergehend. Langfristig soll eine andere Lösung gefunden werden.

Anzeige

Der niederländische Fußball-Verband KNVB hat Dwight Lodeweges (62), bisheriger Assistent von Bondscoach Ronald Koeman bei der Elftal, zum Interims-Nachfolger des 57-Jährigen bestimmt.

Koeman hatte am Mittwoch endgültig seinen Wechsel zum FC Barcelona bekannt gegeben.

Anzeige

Lodeweges soll allerdings nur solange tätig sein, bis ein Nachfolger als Bondscoach gefunden ist. Offenbar ist ein Kandidat dafür Ex-FC-Arsenal-Trainer Arsène Wenger.

Wie Medien in den Niederlanden berichten, ist der Franzose auf den Königlich-Niederländischen Fußball-Bund KNVB zugegangen, um sich als Koemans Nachfolger in Stellung zu bringen.

Der 70-jährige Wenger hatte zuletzt bereits laut über eine Rückkehr auf die Bank nachgedacht. Im Sommer 2018 hatte er Arsenal nach 22 Jahren verlassen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Petersen über Streich und Götze
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher fordert Hamilton heraus
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Corona! Harit fehlt Schalke
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Hertha bestätigt Interesse an Götze
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettels neuer Flitzer ist grün

Koeman sieht "gute Zukunft" für Niederlande

Koeman wurde auf der KNVB-Homepage zitiert, wonach es ihn "mit Stolz erfülle, was in dieser Periode erreicht wurde".

Die Elftal habe eine "gute Zukunft" vor sich, so Koeman, "davon bin ich überzeugt". Es sei "eine Ehre gewesen, Bondscoach" zu sein.

Oranje wird im September in Amsterdam zwei Länderspiele in der Nations League bestreiten: am 4. September gegen Polen und am 7. September gegen Italien. Beide Begegnungen finden in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam statt.

Das Halbfinale des FC Bayern gegen Olympique Lyon in der Live-Analyse - der FANTALK u.a. mit Roman Weidenfeller und Mario Basler am Mittwoch ab 20.15 Uhr LIVE im TV & Stream bei SPORT1