Für Paolo Guerrero ist die Saison beendet
Für Paolo Guerrero ist die Saison beendet © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Paolo Guerrero zieht sich eine schwere Knieverletzung zu. Für Internacional Porto Alegre kann der Peruaner in dieser Saison deshalb nicht mehr spielen.

Anzeige

Der frühere Bundesligastürmer Paolo Guerrero hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Deshalb steht seinem Klub Internacional Porto Alegre für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung.

Anzeige

Das teilte der Verein am Sonntag mit.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Flick hofft auf Alaba-Verbleib
  • Fussball
    2
    Fussball
    Seeler über Terodde: "Brauchen ihn"
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Ex-Freundin legt gegen Zverev nach
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Porno-Star leidet mit James Rodríguez

Der Peruaner Guerrero (36), der in der Bundesliga für Bayern München und den Hamburger SV spielte, hatte sich eine Kreuzbandverletzung im rechten Knie zugezogen und musste operiert werden.