Lesedauer: 2 Minuten

Bei Ajax Amsterdam gab es offenbar schon mehrere Corona-Fälle. Ende Juni wurden 90 Mitarbeiter getestet und mehrere Personen besaßen bereits Antikörper.

Anzeige

Beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam hatten sich bis Juni bereits zahlreiche Teammitglieder mit dem Coronavirus infiziert. Wie der Verein mitteilte, wurden Ende Juni insgesamt 90 Vereinsmitarbeiter auf COVID-19 getestet. Dabei wurden bei mehreren Personen Antikörper gegen das Coronavirus gefunden.

Eine exakte Zahl der Infizierten wollte der Champions-League-Halbfinalist von 2019 nicht nennen, laut der Zeitung Telegraaf hatten insgesamt 13 Spieler und Mitarbeiter bereits Antikörper.

Anzeige

Wann die Teammitglieder sich mit dem Virus infiziert hatten, ist unklar. Ein Ajax-Sprecher bestätigte dem Telegraaf, dass bei den jüngsten Testreihen alle Spieler negativ getestet wurden.