Jorge Jesus ist neuer Trainer von Benfica Lissabon
Jorge Jesus ist neuer Trainer von Benfica Lissabon © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Julian Weigl wird in der kommenden Saison von einem ehemaligen Meistertrainer Benfica Lissabons trainiert. Jorge Jesus kehrt auch aufgrund von Corona zurück.

Anzeige

Benfica Lissabon hat seinen ehemaligen Meistertrainer Jorge Jesus zur neuen Saison als Coach verpflichtet.

Das bestätigte der portugiesische Topklub am Freitagabend, nachdem der 65-Jährige bereits zuvor auf seiner Instagram-Seite erklärt hatte, nach Portugal zurückzukehren.

Anzeige

Jesus, der Benfica bereits zwischen 2009 und 2015 trainierte und dabei dreimal die Meisterschaft gewann, stand zuletzt bei Flamengo Rio de Janeiro unter Vertrag und hatte diesen eigentlich erst kürzlich bis 2021 verlängert. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Chaos um Cuisance-Wechsel
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Reus enttäuscht von BVB-Gruppe
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Wölfe hadern mit Last-Minute-Schock
  • Fussball
    4
    Fussball
    Lewandowski ist Fußballer des Jahres
  • Handball / HBL
    5
    Handball / HBL
    Überraschende Sieger beim HBL-Start

Laut dem Portal Globoesporte sei das Benfica-Angebot inmitten der Coronakrise allerdings sehr verlockend gewesen, da sich die Entfernung zur in Portugal lebenden Familie von Brasilien aus deutlich bemerkbar machte.

Dreijahresvertrag mit üppigem Gehalt

Jesus hatte in seiner 13 Monate dauernden Amtszeit mit Flamengo die brasilianische Meisterschaft und die Copa Libertadores gewonnen, in Lissabon soll er nun einen Dreijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von drei Millionen Euro erhalten.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Benfica hatte die Titelverteidigung in Portugal klar verpasst und liegt zwei Spieltage vor Saisonende acht Punkte hinter dem neuen Champion FC Porto auf Rang zwei. Derzeit ist Nélson Veríssimo als Interimstrainer für das Team verantwortlich, dem seit Winter auch der frühere Dortmunder Julian Weigl angehört.