Christophe Berra und sein Klub Heart of Midlothian müssen in die 2. Liga
Christophe Berra und sein Klub Heart of Midlothian müssen in die 2. Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der schottische Traditionsklub Heart of Midlothian muss definitiv in die zweite Liga. Ein Einspruch nach dem Corona-Abbruch der Saison scheiterte nun ebenfalls.

Anzeige

Der Abstieg des schottischen Traditionsklubs Heart of Midlothian aus Edinburgh ist beschlossene Sache. Die Hearts waren nach dem coronabedingten Saisonabbruch am 18. Mai von der schottischen Profiliga SPFL als Absteiger bestimmt worden. Der Einspruch des viermaligen Meisters wurde am Montag von einem Schiedsgericht abgewiesen.

SPFL-Geschäftsführer Neil Doncaster begrüßte die "klare, umfassende und einstimmige" Entscheidung: "Ich freue mich sehr, dass unser Ansatz nach einer intensiven Phase der rechtlichen Prüfung vollständig bestätigt wurde." Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs belegte der Klub den letzten Tabellenplatz mit vier Punkten Rückstand.

Anzeige

Die neue Saison 2020/21 soll bereits am kommenden Samstag starten. Zum Auftakt gastiert der Leverkusener Europa-League-Gegner und Rekordmeister Glasgow Rangers beim FC Aberdeen. Am Abend empfängt Celtic Glasgow, in der Vorsaison zum Titelträger ernannt, zum Auftakt Hamilton Academical.