Arjen Robben feiert beim FC Groningen sein Comeback
Arjen Robben feiert beim FC Groningen sein Comeback © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Arjen Robben ist zurück beim FC Groningen. Beim Saisonauftakt Anfang September geht es gegen PSV Eindhoven - dort erwartet ihn schon ein bekanntes Gesicht.

Anzeige

Nachdem Arjen Robben überraschenderweise im letzten Monat sein Comeback beim FC Groningen bekannt gab, erwartet ihn gleich beim ersten Spiel ein alter Bekannter. Ex-Bundesliga-Trainer Roger Schmidt ist mit der PSV Eindhoven zu Gast in Groningen, wie aus dem am Mittwoch bekannt gegebenen Spielplan hervor geht.

Am 12. September startet die Eredivisie in die kommende Saison und direkt einen Tag später gibt Arjen Robben sein Comeback. 2019 gab der Ex-Bayern-Star sein Karriereende in München bekannt und läuft nun nach ein Jahr Pause wieder für seinen ehemaligen Jugend-Klub auf. Vor 20 Jahren lernte der 36-Jährige hier das Kicken.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Zuschaueranzahl weiter unklar

Gegner PSV Eindoven wird seit diesem Sommer von Trainer Roger Schmidt trainiert. Zuvor war der 53-Jährige in China und Leverkusen aktiv.

Aufgrund der Corona-Krise ist auch wenige Wochen vor dem Start der Liga nicht klar, wie viele Zuschauer in den Stadien zugelassen werden. Auch deswegen wurden die populären Derbys der Liga ins nächste Jahr verlegt, um bei einer möglichen Entspannung der Situation viele Zuschauer für die Top-Spiele zuzulassen.