Aristide Bancé (m.) spielte unter anderem für den FSV Mainz 05
Aristide Bancé (m.) spielte unter anderem für den FSV Mainz 05 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der ehemalige Mainz-Stürmer Aristide Bancé bricht seine Zelte in Guinea ab und will seine Karriere woanders fortsetzen. Bislang spielt er bei 22 Teams.

Anzeige

Der frühere Bundesliga-Profi Aristide Bancé setzt seine Reise durch die Fußballwelt offenbar bei einem weiteren Klub fort.

Wie der ehemalige Mainzer auf Instagram erklärte, wolle er seinen aktuellen Klub Horoya aus Guinea verlassen. 

Anzeige

Der inzwischen 35-Jährige habe den Verein bereits über seine Absichten informiert, trotz der "guten Zeiten, die ich mit Horoya in den nationalen und afrikanischen Wettbewerben hatte".

Horoya ist bereits der 22. Klub im 14. Land in der Karriere des Stürmers.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Flick macht Costa Druck
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

In der vergangenen Woche hatte Bance nach 79 Länderspielen (24 Tore) seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft Burkina Fasos erklärt.