Lesedauer: 2 Minuten

Rio de Janeiro - Der Argentinier Walter Montillo verliert wenige Tage nach seinem Großvater auch seinen Vater. Starben beide an den Folgen der Corona-Infektion?

Anzeige

Schwere Schicksalsschläge für Walter Montillo!

Der argentinische Fußballer muss nur wenige Tage nach dem Tod seines Großvaters Oscar (91) auch den Verlust seines Vaters Walter Oscar beklagen.

Anzeige

Wie der chilenische Erstligist Club Universidad de Chile per Twitter mitteilte, verstarb der 60-Jährige am Dienstag.

Der Vater des dreimaligen Nationalspielers war am Samstag mit Atemproblemen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Das Resultat, ob er an Covid-19 litt, wird für die nächsten Tage erwartet.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    McKennie: "Gibt zu viele Idioten"
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    So realistisch ist eine Liga ohne FCB
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    VfL will Magath-Hügel abreißen
  • Handball / HBL
    4
    Handball / HBL
    Als Kiel die perfekte Saison feierte
  • Int. Fussball / Serie A
    5
    Int. Fussball / Serie A
    Gattuso trauert um seine Schwester

Auch Großvater Oscar zeigte laut argentinischen Medien die typischen Symptome einer Coronavirus-Infektion.

Der 35-jährige Montillo war im Januar vom mexikanischen Erstligisten CA Tigre zu "La U" gewechselt.