Lesedauer: 2 Minuten

Der in Asien und den USA angesetzte International Champions Cup fällt wegen der Coronakrise aus. Auch der FC Bayern nahm daran bereits einige Male teil.

Anzeige

Eines der bedeutendsten Sommervorbereitungsturniere im Fußball wird in diesem Jahr ebenfalls der Coronakrise zum Opfer fallen.

Der von Ende Juli bis Anfang August in Asien und den USA angesetzte International Champions Cup wurde abgesagt, dies teilten die Organisatoren am Freitagabend mit.

Anzeige

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Das Teilnehmerfeld hatten die Veranstalter bislang noch nicht bekannt gegeben.

In den letzten Jahren hatten zahlreiche europäische Topklubs wie der deutsche Rekordmeister Bayern München, Champions-League-Sieger FC Liverpool oder die spanischen Eliteclubs FC Barcelona und Real Madrid an dem Vorbereitungsevent teilgenommen.

Die weltweiten Unsicherheiten aufgrund der Coronakrise hätten es "unmöglich" gemacht, in diesem Jahr ein Turnier zu planen", erklärte Danny Sillman, Geschäftsführer der Organisatoren der Relevent Sports Group.