Ex-Bremer Diego spielt seit 2016 für CR Flamengo
Ex-Bremer Diego spielt seit 2016 für CR Flamengo © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

CR Flamengo gewinnt den südamerikanischen Supercup gegen Independiente del Valle. Es ist der dritte Titel in zehn Tagen für die Rafinha und Diego.

Anzeige

Mit den früheren Bundesligaprofis Rafinha auf dem Platz und Diego auf der Bank hat Brasiliens Fußballmeister CR Flamengo seinen dritten Titel innerhalb von nur zehn Tagen geholt.

Der amtierende Libertadores-Cup-Champion gewann durch ein 3:0 (1:0) gegen Independiente del Valle den südamerikanischen Supercup. Im Hinspiel vor einer Woche in Ecuador hatte es ein 2:2 gegeben.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

Flamgo holt bereits den Supercup und Taca Guanabara

Titel Nummer eins der erst vor knapp sechs Wochen gestarteten Saison holten die "Rubro-Negros" (Rot-Schwarzen) am 16. Februar im nationalen Supercup gegen Pokalsieger Athletico Paranaense (3:0).

Am vergangenen Samstag gab es Pokal Nummer zwei für den Gewinn der Taca Guanabara, Teil eins der regionalen Meisterschaft im Bundesland Rio de Janeiro.