Alen Halilovic leistete sich beim SC Heerenveen einen irren Fehlschuss © Getty Images / Foxsports
Lesedauer: 2 Minuten

Ex-HSV-Profi Alen Halilovic vom SC Heerenveen sorgt gegen ADO Den Haag für Wirbel. Per Fehlschuss verwüstet er den Stadion-Kiosk - doch es gibt ein Happy End.

Anzeige

Alen Halilovic, einst beim Hamburger SV nicht wirklich einer der Top-Transfers, ist derzeit vom AC Mailand an den SC Heerenveen in die niederländische Eredivisie ausgeliehen, wo der 23-Jährige seine Karriere wieder in Fahrt bringen will.

Sportlich gesehen gelang ihm das bislang noch nicht. Dafür sorgte er allerdings am vergangenen Wochenende mit einem kuriosen Kunstschuss für Aufsehen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Halilovic schießt Stadion-Kiosk kaputt - und trifft per Traumtor

Beim Stand von 1:2 aus Sicht seines Vereins gegen den ADO Den Haag zog der Kroate aus halbrechter Position im Strafraum ab - und traf den hinter dem Tor liegenden Stadion-Kiosk, wo gerade Pommes Frites zubereitet und Bratwürste gegrillt wurden.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Fehlschuss sorgte nicht nur für einen Schockmoment bei der Verkäuferin, sondern verwüstete darüber hinaus auch das Innere des Ladens, zerdeppertes Geschirr inklusive.

Für den SC Heerenveen sollte der Tag aber dennoch ein gutes Ende nehmen, denn Halilovic traf per Traumtor noch zum 2:2-Endstand. 

Nach dem Spiel konnte der offensive Mittelfeldspieler über seinen Fehlschuss schmunzeln: "Das ist doch ein Tor für uns! Der muss doch einfach zählen, oder?", äußerte sich der 23-Jährige scherzhaft gegenüber Fox Sport.