Bernd Hollerbach ist nach seiner Lungenentzündung zurück auf der Trainerbach bei Mouscron
Bernd Hollerbach ist seinen Job bei Mouscron vorerst los © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bernd Hollerbach kann seinen Job als Cheftrainer des belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron derzeit nicht ausführen. Hamburgs Ex-Coach muss sich derzeit erholen.

Anzeige

Bernd Hollerbach, ehemalige Trainer des Hamburger SV, muss beim belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron vorerst seinen Job ruhen lassen.

Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, muss sich Hollerbach noch mehrere Wochen von einer schweren Lungenentzündung erholen.

Anzeige

Bis zum Hollerbachs Genesung übernimmt Philippe Saint-Jean, bislang Leiter des Nachwuchszentrums in Mouscron, die Mannschaft übergangsweise.

Hollerbach regeneriert derzeot in Würzburg, steht mit der Vereinsführung von Mouscron in regelmäßigem Kontakt.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Rätsel um Uniteds 40-Millionen-Mann
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Das Geheimnis hinter Sanés Traumtor
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Schalkes Riether: "Das ist der Tod"
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Attentat? Rennkommisar abgereist
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Rätsel um Ajax-Rekordsieg

Nach Ende der Hauptrunde soll neu über die Situation von Hollerbach entschieden werden, wie Mouscron mitteilte.

Hollerbach hatte im Mai vergangenen Jahres, 436 Tage nach seiner Entlassung beim HSV, einen Zweijahresvertrag beim belgischen Tabellenelften unterschrieben.