Alexander Meier (l.) hat seinen Vertrag bei den Western Sydney Wanderers aufgelöst
Alexander Meier (l.) hat seinen Vertrag bei den Western Sydney Wanderers aufgelöst © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Ex-Frankfurter Alexander Meier löst seinen Vertrag bei den Western Sydney Wanderers auf. Nach vier Monaten kehrt der 37-Jährige nach Deutschland zurück.

Anzeige

Der ehemalige Bundesliga-Stürmer Alexander Meier hat sein Abenteuer beim australischen Fußball-Verein Western Sydney Wanderers nach nicht einmal vier Monaten wieder beendet.

Der Klub teilte mit, dass der 37-Jährige aus persönlichen Gründen wieder nach Deutschland zurückkehren wolle und der bis 30. Juni gültige Vertrag deshalb aufgelöst wurde. Meier erzielte in zwölf Spielen nur ein Tor.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Ich bin dankbar für das Erlebnis. Die Wanderers sind ein Top-Klub, man hilft und unterstützt sich gegenseitig, die Fans sind großartig. Ich habe meine Zeit sehr genossen", wird der einstige Bundesliga-Torschützenkönig auf der Vereinswebseite zitiert.