Thomas Doll ist nicht mehr Trainer bei APOEL Nikosia
Thomas Doll ist nicht mehr Trainer bei APOEL Nikosia © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Thomas Doll muss seinen Posten bei APOEL Nikosia räumen, der Klub gibt die Trennung bekannt. Ein Nachfolger ist bereits gefunden.

Anzeige

Der zyprische Klub APOEL Nikosia hat sich von Trainer Thomas Doll getrennt.

Das gab der Klub am Montagmittag bekannt. Doll hatte Nikosia erst im Sommer übernommen und zuletzt ins Sechzehntelfinale der Europa League geführt. Sein Vertrag lief noch bis 2021.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Kobe Bryant und Tochter sind tot
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

In der Liga rangiert das Team aber lediglich auf Rang vier, hat allerdings zwei Spiele weniger als die Konkurrenz absolviert. 

Neben Doll müssen auch seine Co-Trainer Ralph Zumdick und Pasquale Rocco gehen. Vorerst übernimmt Lucas Hatziloukas das Traineramt bei Nikosia.