Lesedauer: 2 Minuten

Mario Mandzukic wird in Katar auf ganz besondere Weise empfangen. Der von Juventus Turin in die Wüste gewechselte Vizeweltmeister bekommt ein ungewöhnliches Geschenk.

Anzeige

Das ist mal ein ungewöhnliches Begrüßungsgeschenk für Mario Mandzukic.

Der ehemalige Stürmer des FC Bayern München wechselte vor wenigen Tagen von Juventus Turin nach Katar zu Al Duhail. Jetzt wurde der 33-Jährige bei seinem neuen Klub vorgestellt – und bekam ein ganz besonders Präsent überreicht.

Anzeige

Dem kroatischen Vizeweltmeister wurde von einem Fan ein Schwert geschenkt. Dieses nahm der Stürmer aus einer Kiste, auf der "Willkommen bei Duhail SC" stand.

Stolz präsentierte er es seinen Teamkollegen, zu denen unter anderem auch Mehdi Benatia gehört. Auch der Marokkaner spielte einst für die Bayern und Juve.