Lesedauer: 2 Minuten

Bei der Ballon-d'Or-Gala in Paris wird Verteidiger Matthijs de Ligt als bester Jungspieler geehrt. Bei den Torhütern geht Marc-André ter Stegen leer aus.

Anzeige

Der Niederländer Matthijs de Ligt hat bei der Ballon-d'Or-Gala in Paris die Kopa Trophy für den besten Spieler unter 21 Jahren gewonnen.

Hinter dem Innenverteidiger von Juventus Turin landete der Engländer Jadon Sancho (Borussia Dortmund) auf dem zweiten Platz. Auch der Leverkusener Kai Havertz war nominiert.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ter Stegen hinter Liverpool-Keeper 

Bei der Wahl zum besten Torhüter setzte sich der Brasilianer Alisson vom FC Liverpool vor dem deutschen Nationalkeeper Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) durch. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bislang letzter von insgesamt fünf deutschen Preisträgern des Ballon d'Or war 1996 Matthias Sammer. Zwischen 2010 und 2015 fand die Wahl aufgrund eines Deals mit France Football unter dem Dach des Weltverbandes FIFA statt und wurde als Wahl zum Weltfußballer des Jahres durchgeführt.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Auch interessant

Seit 2016 wird der Preis wieder in Eigenregie von France Football verliehen. Den Weltfußballer kürt allerdings nach wie vor die FIFA.