Christian Möckel wird Sportdirektor beim SCR Altach
Christian Möckel wird Sportdirektor beim SCR Altach © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der österreichische Bundesligist SCR Altach verpflichtet Christian Möckel als Sportdirektor angeheuert. Der hatte zuletzt bei Hannover 96 gearbeitet.

Anzeige

Der deutsche Ex-Profi Christian Möckel hat rund zweieinhalb Jahre nach seinem Aus bei Zweitligist Hannover 96 beim österreichischen Bundesligisten SCR Altach als Sportdirektor angeheuert. Das gab der neue Klub des 46-Jährigen am Sonntag bekannt.

Der gebürtige Chemnitzer erhielt beim Tabellenneunten der österreichischen Bundesliga einen Vertrag bis 2021, der zum 1. November in Kraft tritt. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Flick hofft auf Alaba-Verbleib
  • Fussball
    2
    Fussball
    Seeler über Terodde: "Brauchen ihn"
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Ex-Freundin legt gegen Zverev nach
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Porno-Star leidet mit James Rodríguez

Möckel hatte zuletzt in Hannover bis März 2017 unter Sportgeschäftsführer Martin Bader als Sportlicher Leiter gearbeitet. Davor war der Sachse über mehrere Jahre bei seinen früheren Klubs 1. FC Nürnberg und TSG Hoffenheim im Scouting- und Managementbereich tätig gewesen.