Der frühere Verteidiger von Burton Albion Kelvin Maynard ist tot
Der frühere Verteidiger von Burton Albion Kelvin Maynard ist tot © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Ex-Verteidiger von Burton Albion und Royal Antwerpen Kelvin Maynard ist tot. Der Niederländer stirbt in seiner Heimat an einer Schussverletzung.

Anzeige

Der frühere Verteidiger des Burton Albion FC, Kelvin Maynard, ist tot. Die BBC berichtet, dass der 32-Jährige am 18. September in Amsterdam in seinem Auto erschossen wurde.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wie fit sind Bayerns Neuzugänge?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Petition für Zverevs Ausschluss
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Schalker Negativserie geht weiter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Watzke: Finanzlage wie ein Albtraum

Mehrere Feuerwehrmänner aus einer nahen Station sollen versucht haben, ihn zu retten. Er starb jedoch an seinen schweren Verletzungen.

Anzeige

Der Niederländer, der auch für Royal Antwerpen auflief, spielte zuletzt für den Amateurklub Alphense Boys in seiner Heimat. Für Burton lief er zwischen 2014 und 2017 zehnmal in der drittklassigen Football League Two auf.