Nach 19 Monaten ohne Torerfolg gelingt di Santo ein Ehrentreffer
Nach 19 Monaten ohne Torerfolg gelingt Franco di Santo ein Ehrentreffer © imago
Lesedauer: 2 Minuten

Nach mehr als anderthalb Jahren ohne Torerfolg trifft Ex-Schalker Franco di Santo für seinen neuen Klub Atletico Mineiro in der brasilianischen Liga.

Anzeige

Der frühere Bundesligaprofi Franco Di Santo hat nach einem Jahr und sieben Monaten ohne Torerfolg wieder getroffen.

Der Ex-Schalker erzielte für seinen neuen Klub Atletico Mineiro aus Belo Horizonte den Ehrentreffer zum 1:2 (0:1) in der brasilianischen Liga bei Botafogo FR aus Rio de Janeiro.

Anzeige

Zuletzt hatte der 30 Jahre alte Argentinier am 10. Februar 2018 über ein Tor gejubelt.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Offiziell! Sinan Kurt wechselt zu Erstligist
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Nach dem damaligen 1:1-Ausgleichstreffer beim 1:2 im Bundesliga-Gastspiel bei Bayern München folgte eine 19-monatige Durststrecke. Im Februar wurde der Stürmer, der 2015 von Werder Bremen nach Gelsenkirchen gewechselt war und für die Königsblauen in 71 Ligaspielen nur fünf Tore markierte, an Rayo Vallecano abgegeben. Nach dem Abstieg der Spanier in die zweite Liga ging es weiter nach Brasilien zu Atletico Mineiro.