Eine Universität in Belgien sagt, dass Lionel Messi (m.) etwa doppelt so gut ist wie Cristiano Ronaldo (l.)
Eine Universität in Belgien sagt, dass Lionel Messi (m.) etwa doppelt so gut ist, wie Cristiano Ronaldo (l.) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Frage, ob Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo der bessere Superstar ist, spaltet Fußballfans weltweis. Wissenschaftler präsentieren nun eine Antwort.

Anzeige

Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo? Die Frage, welcher der beiden Superstars der Bessere ist, spaltet Fußballfans auf der ganzen Welt.

Nun wollen Wissenschaftler der belgischen Universität Leuven eine Antwort gefunden haben.

Anzeige

Die Forscher haben ein System entwickelt, welches die Effektivität der jeweiligen Spieler bewertet. So entsteht der sogenannte VAEP-Score. Je höher der Score, desto effektiver der Spieler.

Messi oder Ronaldo - wer ist effektiver?

Ausschlaggebend sind dabei Aktionen wie Pässe, Dribblings oder Schüsse, die die Wahrscheinlichkeit auf einen Treffer erhöhen. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Das System wurde dabei mit Daten von Messi und Ronaldo von der Saison 2013/14 bis 2017/18 gefüttert. Für Ronaldo wurde ein Wert von 0,61 ermittelt, während Messi die Torausbeute seines Teams um 1,21 pro 90 Minuten erhöhte.

Beide spielten zu dieser Zeit in der spanischen Liga gegen die gleichen Gegner. So sind ihre Leistungen auch vergleichbar.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Nur zwei Flick-Experimente gelingen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    An Hummels kommt Löw nicht vorbei
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Int. Fussball / La Liga
    Mega-Patzer: Barca-Krise hält an
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher-Entscheidung gefallen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Fahrer wüten wegen Imola-Regeln

Untersuchung nicht vollständig

Doch nicht alles auf dem Feld wird erfasst. Nur Aktionen am Ball werden vermerkt, während die Bewegungen und Laufwege der Spieler ohne Ball außen vor bleiben. 

Die endgültige Weisheit des Fußballs und damit die Antwort auf die Frage, ob nun Messi oder Ronaldo der Bessere ist, ist also noch nicht gefunden.