Lesedauer: 2 Minuten

Andre Schürrle fasst in Russland schnell Fuß. Beim Derby-Sieg gegen ZSKA gelingt ihm mit einer Vorlage bereits seine dritte Torbeteiligung in dieser Saison.

Anzeige

Andre Schürrle hat in seinem ersten Großen Moskauer Derby einen Sieg gefeiert.

Meistgelesene Artikel
  • Tennis / ATP
    1
    Tennis / ATP
    Gewaltvorwürfe! Zverev reagiert
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Dortmunds neues Prunkstück?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Leverkusen-Pleite nach Witz-Rot
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Dieser Rücktritt berührte Hummels

Die Leihgabe von Borussia Dortmund setzte sich mit Spartak in der heimischen Otkrytije Arena 2:1 (0:0) gegen den Erzrivalen ZSKA durch und blieb damit auch in seinem dritten Spiel für seinen neuen Klub ungeschlagen.

Anzeige

Der 28 Jahre alte Schürrle, der gut zwei Wochen zuvor im "kleinen Derby" gegen Dinamo (0:0) debütiert hatte, bereitete den Treffer zum 1:0 durch den Franzosen Samuel Gigot (59.) vor und verbuchte damit seine dritte Torbeteiligung seit seinem Wechsel. Nach dem Ausgleich durch den russischen Nationalspieler Mario Fernandes (68.) traf Gigot auch zum Sieg (79.). 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Spartak liegt nach dem sechsten Spieltag mit elf Punkten auf Platz vier, Titelverteidiger Zenit St. Petersburg (14) ist Erster. ZSKA (10) liegt auf Rang sechs.