José Mourinho lernt aktuell Deutsch. Einen Wechsel in die Bundesliga schließt er grundsätzlich nicht aus
José Mourinho lernt aktuell Deutsch. Einen Wechsel in die Bundesliga schließt er grundsätzlich nicht aus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

José Mourinho ist nach seiner Entlassung bei Manchester United auf der Suche nach einem neuen Job. Aktuell lernt "The Special One" Deutsch. Will er in die Bundesliga?

Anzeige

Seit seinem Aus bei Manchester United zu Jahresbeginn ist José Mourinho ohne Job. Liebäugelt "The Special One" etwa mit einem Job in der Bundesliga?

Zumindest könnte man zu der Überlegung kommen, wenn man den Portugiesen sprechen hört. Der Gazzetta dello Sport verriet Mourinho nämlich, dass er gerade Deutsch lerne.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern drohen sieben Ausfälle
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Rückfall - wie kam es dazu?
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Schalke bekommt "Stecker gezogen"
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle

Mourinho schließt Engagement in Deutschland nicht aus

Schon vor einiger Zeit hatte der 56-Jährige der Sport Bild erklärt, die Bundesliga wirklich interessant zu finden. Ist das Lernen der Sprache nun der nächste Schritt?

Offenbar nicht. Für sein Hobby hat der Star-Coach einen einfachen Grund. "Im Moment lerne ich Deutsch, weil es die einzige Sprache ist, die mir noch fehlt. Ich spreche Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Italienisch", erklärte er gegenüber der italienischen Sportzeitung.

Dennoch ist Mourinho für ein Engagement in Deutschland grundsätzlich offen. "Ich schließe keine Möglichkeit aus, nicht einmal Deutschland."