FBL-EUR-C3-LEVERKUSEN-KRASNODAR
Bayer Leverkusen ist an Krasnodar in der Europa League gescheitert. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Nach der fulminanten Gruppenphase in den europäischen Wettbewerben, musste die Bundesliga im internationalen Vergleich nach den ersten K.o.-Spielen einen Rückschlag hinnehmen.

Anzeige

Die deutschen Klubs beeindruckten in der Gruppenphase der internationalen Wettbewerbe. Vier der sieben Starter konnten ihre Gruppen gewinnen und versprachen eine verheißungsvolle K.o.-Phase. Doch nach den ersten Spielen ist Ernüchterung eingekehrt.

Deutschland hat zwar die 70 Punkte-Marke in der UEFA-Fünfjahreswertung geknackt (70,641), aber in den beiden Europapokalwochen ein schwaches Ergebnis erzielt. In sieben Spielen holten die Bundesligisten nur 0,857 Wertungspunkte. Zum Vergleich: Spanien kommt auf 2,429 Zähler, England auf 1,572 und Italien auf 1,429.

Anzeige

Rückstand auf Italien wächst

Damit wird die Bundesliga zwar ihre vier Champions-League-Plätze behalten, aber der Rückstand auf den Dritten Italien ist von 2,370 Zählern auf 2,942 angewachsen.

Natürlich hat das nur symbolischen Wert, da der Fünfte Frankreich einen Rückstand von 12,476 Punkten aufweist – ein Abstand, der auf Jahre hinaus nicht aufzuholen ist.

Meistgelesene Artikel
  • Wie geht es weiter? Die Zukunft von Niko Kovac (l.) und James Rodríguez beim FC Bayern ist weiter offen
    1
    Fußball / Bundesliga
    Kovacs Rolle im James-Poker
  • FC Bayern Muenchen v SV Werder Bremen - Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Kohfeldt: FCB hat unheimliche Macht
  • Hans-Joachim Watzke (l.) wollen im kommenden Jahr den FC Bayern angreifen
    3
    Fussball / Bundesliga
    Der Großangriff des BVB
  • Eishockey-WM: Markus Eisenschmid hofft auf zweite NHL-Chance nach WM
    4
    Eishockey-WM: GER-CZE LIVE auf SPORT1
    WM-Held hofft auf 2. NHL-Chance
  • bundesliga match KFC Uerdingen 05 v FC Bayern Munich
    5
    Fussball / Bundesliga
    Flick beim FC Bayern gehandelt

Allerdings darf sich die Bundesliga nichts vormachen. Nach dem Ausscheiden von Bayer Leverkusen hat sie nur noch vier Mannschaften im europäischen Rennen. Spanien und England hingegen sechs. In der Champions League stehen zudem Borussia Dortmund und Schalke 04 vor dem Aus. 

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2018/19 nach den Hinspielen im Achtelfinale der Champions League und der Zwischenrunde der Europa League (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2020/21):

   1.     Spanien              99,998
   2.     England              77,177
   3.     Italien                 73,583
   4.     Deutschland      70,641
   5.     Frankreich           58,165
   6.     Russland             50,382
   7.     Portugal              46,632
   8.     Belgien               39,900
   9.     Ukraine               38,900
   10.    Türkei                34,600

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE