Donis Avdijaj verlässt Willem II Tilburg wegen mangelnder Fitness
Donis Avdijaj steht noch bis Sommer 2019 bei Willem II Tilburg unter Vertrag © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Das frühere Schalker Talent Donis Avdijaj sorgt in den Niederlanden mal wieder für Wirbel. Sein Klub Willem II verliert offenbar die Geduld mit dem 22-Jährigen.

Anzeige

Neuer Ärger um Donis Avdijaj!

Rein sportlich hatte das einst hoch gehandelte Schalker Talent bei Willem II zwar wieder in die Spur gefunden, dennoch hat der 22-Jährige beim niederländischen Erstligisten offenbar keine Zukunft mehr.

Anzeige

Wie die Zeitung Brabant Dagblad berichtet, soll der Flügelstürmer im Trainingslager seines Klubs zum wiederholten Mal durch Disziplinlosigkeit aufgefallen sein.

Offiziellen Angaben zufolge verließ der kosovarische Nationalspieler das Teamhotel einen Tag vor der geplanten Abreise der Mannschaft aufgrund einer Knieverletzung. Wie es in dem Zeitungsbericht weiter heißt, soll aber auch schlechtes Benehmen ein Grund für seine vorzeitige Abreise gewesen sein.

Meistgelesene Artikel
  • Nico Rosberg (r.) fuhr gemeinsam mit Michael Schumacher für Mercedes
    1
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher bereitete Rosberg Angst
  • Toni Kroos findet die Ausbootung der Bayern-Stars aus sportlicher Sicht nachvollziehbar
    2
    Fußball / DFB-Team
    Kroos verteidigt Bundestrainer Löw
  • Fabian Schär verschluckte gegen Georgien seine Zunge
    3
    Fußball / EM-Qualifikation
    Schweiz-Star verschluckt Zunge
  • Martin Kind kämpft mit Hannover 96 derzeit gegen den Abstieg
    4
    Fußball / Bundesliga
    Kind-Gegner gewinnen Wahl deutlich
  • Harvey Catchings (r.) spielte in einem NBA-Spiel für zwei verschiedene Teams
    5
    US-Sport / NBA
    Das kurioseste Spiel der NBA-Historie

Demnach halte sich Avdijaj aktuell in Deutschland auf und befinde sich auf der Suche nach einem neuen Klub. In den meisten Ligen ist das Wintertransferfenster allerdings seit Ende Januar geschlossen, Wechsel nach Russland, Polen, Schweden, sowie in die Schweiz oder die MLS sind beispielsweise noch möglich.

Avdijaj kurz vor Weihnachten suspendiert

Avdijaj, der mit einem kuriosen "Geldschwimmbad"-Interview 2015 Berühmtheit erlangte, war in der Hinrunde in 19 Pflichtspielen an 15 Toren direkt beteiligt. Kurz vor Weihnachten schlug er schon einmal bei Willem II über die Stränge.

Der Ex-Schalker sowie seine drei deutschen Mannschaftskollegen Timon Wellenreuther, Thomas Meißner und Atakan Akkaynak wurden für das Spiel beim FC Emmen suspendiert.

Zunächst hieß es, dass das Quartett heimlich einen Ausflug nach Deutschland gemacht und dort dem Weihnachtsmarkt in Meppen einen Besuch abgestattet hatten. Die Stadt liegt gerade mal 30 Kilometer von Emmen entfernt.

Diese Meldung wurde vom Verein jedoch später dementiert. Die Spieler hätten das Teamhotel nicht verlassen, so Willem II in einem Statement.